Menü

In den Zeiten des Dritten Reiches

Auch die Machtübernahme der NSDAP, welche zwangsweise die Angliederung an den Reichssportbund mit sich brachte, konnte dem Zusammenhaltsgefühl nichts anhaben und der Verein blieb erhalten. Verfolgten Mitgliedern wurde natürlich die Treue gehalten.
1929-1946-Obertuerkheim788

Auch die Angler mussten in dieser Zeit von der Vereinsfahne auf die Reichsfahne umstellen. Ohne Möglichkeit dies zu verweigern. Anstatt über das Angeln zu Reden wurden dann offizielle Tiraden abgehalten, zu denen ein Dabeisein Pflicht war.

Dieses Bild ist ein Zeitdokument.

Leider machten es zwei Weltkriege unmöglich, mit einer lückenlosen Chronik des Vereinsgeschehens aufzuwarten. Mehr als jedoch Daten und Fakten der Vergangenheit zeigen könnten, wie erfolgreich der Württembergischer Anglerverein e.V. bis zum heutigen Tage geblieben ist, kann es der heutige Umfang des Vereins mit dem Erfolg seiner bisher vollzogenen Arbeiten zeigen.

Sicher ist, dass Ziele und Aufgaben mit zunehmender Mitgliederzahl und Vereinsbedeutung wuchsen.
Neue Herausforderungen konnte der Württembergischer Anglerverein e.V. aber bis heute immer bewältigen.

Nach wie vor pflegt der Württembergischer Anglerverein e.V. eine beispielhafte Sport- und Arbeitsgemeinschaft, was dem Verein nützt und jedem Einzelnen Freude und Erfüllung bringt.