Württembergischer Anglerverein e.V.

- der Anglerverein in Stuttgart


Termine abfischen

Bitte im Mitgliederbereich anmelden.


Glück und Bullinger: Untersteller kassiert Aussagen des grün-schwarzen Koalitionsvertrages zum Ausbau der Wasserkraft

Manchmal scheint es doch Sinn zu machen hartnäckig und auch unangenehm zu sein.

Wir berichteten schon oft über die Wasserkraft und die ökologischen Schäden durch Wasserkraftanlagen.

Jetzt hat sich Untersteller gegen den Koalitionsvertrag gestellt und stellt den im Vertrag geforderten Ausbau der Wasserkraft in Frage. Bestimmt auch ein herber Schlag für seinen Nabu Staatssekretär der sich immer zur Wasserkraft bekannt hatte.

Und eine klare Ohrfeige für den Landesfischereiverband der sich über seinen Präsidenten und der CDU zum Ausbau der Wasserkraft im Koalitionsvertrag verpflichtet hatte.

Manchmal geht es auch ohne Verband. Und manchmal sogar besser.


Angeln ist die schonendste Methode Fische zu fangen

So sagt es uns die Werbung von EDEKA um Thunfische zu fangen. Gourmets zahlen hunderte Euros für ein Stück vom mit der Angel gefangenen Wolfsbarsch. Spitzenköche verwenden immer diese mit der Angel gefangenen Fische wenn sie zu bekommen sind.

Die EU erlässt extra eine Catch&Release Verordnung in der Fischereiverordnung zum Wolfsbarschfang und stellt dabei klar heraus, dies ist eine schonende Selektionsmethode.

Daran könnte sich ja auch die Politik in BW in ihren Ansichten und ihrem Handeln zum Angeln orientieren.


Wir wollten den BüroContainer nicht einfach schmucklos hinstellen und haben ihn mit einigen besonders ausgewählten Fischbildern geschmückt.


Mitgliederversammlung 2016 - neuer Termin

Aus organisatorischen Gründen wurde die Mitgliederversammlung auf den 17. Oktober 2016 verschoben. Sie findet im Haus am See statt. Um 18:30 erfolgt die Saalöffnung, um 19:00 Uhr beginnt die Versammlung. Die Tagesordnung wird hier bekannt gegeben.


Entwicklung der WAV-Donaustrecke

Herr Dr. Oliver Born vom Fischereihof in Salgen erklärt, welche Veränderungen sich in den nächsten Jahren an der Donau ergeben werden - zum Wohl des Gewässers und seiner Fischbestände.


Fischerfest 2016 abgesagt

Zelte_1

Auf Grund der Überschwemmung unserer Vereinsräume werden wir nicht in der Lage sein, das Fischerfest wie geplant vom 2. - 4. September durchzuführen.

Wir überlegen ob wir eine Ersatzveranstaltung zu einem späteren Zeitpunkt durchführen können und werden hier darüber informieren.

Wir bedanken uns bei den zahlreichen Helfern,die sich für das Fischerfest bereits angemeldet haben. Bitte wählen sie aus den Arbeitsdiensten einen anderen Termin aus. Wir werden im Herbst mindesten 3 Abfischtermine haben wozu wir jeweils mindestens 10 -15 Helfer benötigen.


Die Flut

HaS_20072016

Kurz nach 4.30 Uhr am Samstag, dem 25. Juni 2016 riss das Telefon unseren Vorsitzenden Hans-Hermann Schock aus dem Bett. Am Telefon war Holger Waiblinger, der Pächter der Gaststätte unseres Vereinsheims. Das Untergeschoss sei vom Neckar überflutet.

Zum Bild: Jetzt sind die Sanierer dran. Das sieht aus wie in einem Abbruchhaus.


Endlich wieder lieferbar

Kaffeebecher2

Kaffeebecher mit WAV Logo. Direkt in der Geschäftsstelle kaufen.


Klare Position zur Nutzung der Wasserkraft

DJI_0031

Der 1. Vorsitzende des Württembergischen Anglervereins Hans-Hermann Schock nimmt im Interview mit der Waiblinger Zeitung Stellung zur Nutzung der Wasserkraft. Auch die Jounalistin ist über die gelieferten Aspekte überrascht.


Zanderbesatz an der Donau

IMG_5544

Vor 2 Wochen wurden in unserem Abschnitt der Donau von der Donau-Fischereigenossenschaft Zander besetzt. Wegen des Kormoranproblems wurden die Fische in einer Größe von 50-60 cm besetzt.


Pfingstzeltlager an der Donau

Abfahrt_4
Dieses Jahr wollten wir wieder zum Zelten an die Donau nach Tapfheim. So haben wir frühzeitig alles geplant und vorbereitet. Leider konnten nur 7 Jugendliche dabei sein. Viele waren mit ihren Eltern im Urlaub, andere hatten genau an dem Termin ihre Fischerprüfung. So starteten wir am 13. Mai mit einer überschaubaren Gruppe vom Vereinsheim aus nach Tapfheim.

Karpfenangeln mit Michael Borrello

Karpfenangeln_mit_Borrello_6
Am Samstag angelte die Jugend am Max-Eyth-See mit Karpfenprofi Michael Borrello auf Karpfen. Zum Glück trafen uns die Unwetter nicht, so dass wir Wettertechnisch ungestört angeln konnten. Gestört haben nur ein paar unverbesserliche Bootfahrer, die in nur zwei Meter Entfernung über die Angelschnüre fuhren.

Offizielle Einweihung

Einweihung_Riverwatch_MG_33222000px

Am 11. Mai fand die offizielle Einweihung des Riverwatchers am Zugwiesenbach statt. Baubürgermeister Ilk der Stadt Ludwigsburg und der 1. Vorsitzende des Württembergischen Anglervereins Hans-Hermann Schock richteten jeweils Dankesworte an alle Beteiligten und stellten das gelungene Projekt der Öffentlichkeit vor.


Der Riverwatcher in Aktion

Rotaugen

Seit gestern ziehen die Rotaugen flussaufwärts. Vermutlich suchen sie Laichplätze. Diese Filmaufnahmen stammen von der Kamera des Riverwatchers.

Zu den aktuellen Daten >>>>>>

Zu den aktuellen Videos >>>>>>


Manchmal muss man Fragen stellen

Der WAV steht dafür, dass er auch über die Angelrutenspitze hinaus sieht und sich politisch zu Wort meldet. Diesmal mit einer Betrachtung zum Tierschutz.




Geschäftsstelle wieder geöffnet.

Der Container ist aufgestellt und eingerichtet, so dass die wesentlichen Arbeiten wieder durchgeführt werden können. Mit Einschränkungen. Seit Mittwoch den 13. Juli ist im Container der Betrieb aufgenommen.

Die Geschäftsstelle bleibt im August mittwochs geschlossen.


Webcam

Max-Eyth-See

Nach 13 Jahren haben wir unsere Webcam durch eine neue Kamera mit erheblich verbessertem Bild bei Tag und Nacht ersetzt.

Max-Eyth-See1

Spendenkonto

Wir sind für nahezu alle Gewässer im Stadtgebiet Stuttgart die Heger des aquatischen Lebens. Muscheln, Krebse, Kleinorganismen und Fische.

Der Neckar im gesamten Stadtgebiet, der Neckarhafen, der Max-Eyth-See und die Seen im Rotwildpark, Feuersee in Stuttgart,Vaihingen, Lindenbachsee und Rosentalsee werden von uns gehegt.

Bisher kommen wir ohne öffentliche Gelder aus und finanzieren uns ausschließlich aus Mitgliedsgeldern oder für Sonderprojekte aus nichtöffentlichen Mitteln der Fischereiabgabe.

Unsere Jugendgruppe wird zu 100% aus Vereinsgeldern finanziert.

Inzwischen nehmen die Aufgaben und damit die Kosten zu. Deshalb haben wir ein Spendenkonto engerichtet. Wenn sie helfen wollen dass die Gewässer in Stuttgart in einem naturnahen Zustand erhalten werden können oder naturnah gestaltet werden, unterstützen Sie uns mit ihrer Spende.

1.Vorsitzender Hans-Hermann Schock

LBBW. DE45600501010008675217


Angelgeräteverleih

Meeresfischen, Schleppfischen, Fliegenfischen usw.

für Mitglieder. >>>>>>


Video, Bilderserie

Unsere Videos gefallen ihen? Sie denken darüber nach für ihren Verein auch solche Filme zu erstellen?

Wir haben die Profis dafür. Wir haben die Ausrüstung dafür. Fragen sie einfach.

Postanuns

Der WAV-Youtube channel

Ohne Umweg direkt zu unseren Videos >>>>>>>>>


Mitglied werden ohne Aufnahmegebühr.

Wie geht das? Einfach hier weiterlesen .........